title image


Smiley Re: Grundsatzfrage: Erfahrungen mit Fussbodenheizungen
Also, wir wohnen jetzt auch in einer Wohnung mit nur FBH.

Sie ist etwas träge, allerdings brauche ich nicht alle paar Stunden eine Einstellung ändern, die Therme mit Außenfühler regelt das (inkl. Nachtabsenkung).



Nachteil: Sinnvollerweise legst Du Fliesen. Wir haben in 3 Räumen auch Parkett liegen, aber da wirkt die Heizung nicht mehr so.

Teilweise wird in den Räumen die heizende Fläche durch Möbel zugestellt (Schlafzimmer mit geschlossenem Bett), große Schränke, etc...



Über geschwollene Füße kann ich beim besten Willen nicht klagen. Der Vorlauf beträgt bei uns knapp 30° (dürfte meiner Ansicht nach gerne höher sein!), im WZ kannst Du kaum spüren an welchen Stellen Heizschlangen liegen und trotzdem sind's 24° im Raum...



Wenn ich selber bauen sollte, so würde ich mir (zumindest in Bad, Schlafzimmer, Arbeitszimmer) die Möglichkeit vorsehen zusätzlich Heizkörper speisen zu können.





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: