title image


Smiley Generelles Verbot?
Wie stellst du dir das vor? Willst du all denjenigen, die kein Auto haben (sich vielleicht keines leisten können) es verbieten, nachts von A nach B zu kommen (bzw. ihnen einen riesen Umweg aufzwingen?)



Ich find ja auch auf manchen Straßen Fahrradfahrer unangebracht, aber generelles Verbieten halte ich nicht für machbar.



Außerdem ist es innerorts genau das selbe problem. Weil die ohne jeglichie Beleuchtung siehst du auch bei 50km/h viel zu spät. Wenn nix entgegenkommt glück für den Radfahrer daß man ausweichen kann, wenn links gerade ein LKW fährt, gute Nacht.



Radfahrer ohne Licht kotzen mich aber auch zutiefst an. Die besten sind diejenigen, die nichtmal Reflektoren dranhaben.



Da fällt mir ein, ich brauch eine neue Birne fürs Fahrrad-Rücklicht. Aber ich käme nie auf die Idee, bei Dunkelheit wissentlich ohne Licht zu fahren.



Gruß

Didi

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: