title image


Smiley Re: Fachgebundene Hochschulreife -> Allgemeine Hochschulreife
Hallo,



ich hatte ein ähnliches Problem wie Du, allerdings in Bayern. Lt. Studienberatung gäbe es beispielsw.die Möglichkeit das Matura in Österreich nachzuholen, was der allg. Hochschulreife gleichgestellt ist. Über Deinen geplanten Weg wird es wohl keine vernünftigen Möglichkieten geben, bedenkt man, dass sowohl beim Wechsel ab dem Vordiplom von der FH an die Uni im gleichen Studiengang meistens nicht alle abgeleten Fächer aus dem FH-Studium an der Uni anerkannt werden und somit die unmittelbare Fortsetzung des Studiums an der Uni im Hauptstudium nicht grundsätzlich gegeben ist.



Daher rate ich vielmehr dazu, das FH-Studium an der FH zu beenden und ggf. im Anschluss einen weiteren Studiengang an einer Uni zu belegen, da ein abgeschlossenes FH-Studium die allgeimeine Hochschulreife mit einbezieht, und damit die Berechtigung zum Studium an einer Uni erteilt.



Ich selbst habe nach meinem Abschluss Diplom-Betriebswirt (FH) an der Uni (zwar in Schweden) den Master of Science gemacht.



Hoffe ich konnte ein bisschen weiterhelfen. Ich würde jedenfalls nicht unnötig Zeit verschweden, nur um schnellstmöglich an eine allg. Hochschulreife zu kommen, da es bessere Wege gibt, wie z.B. den meinigen.



Viele Grüße



Chris

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: