title image


Smiley Re: Druckerschacht per VBA
Hallo



Du kannst auch die Tray-ID der Druckerschächte verwenden



Hier findest du ein makro zum ermiktteln der Tray-IDs

http://www.vb-fun.de/vb/tipps/tip0067.shtml



Hier ein paar Anwendungsbeispiele









Public Sub Print_Final()

    ActivePrinter = "\\SERVER\HP LaserJet 5"

    With ActiveDocument.PageSetup

        .FirstPageTray = 263

        .OtherPagesTray = 264

    End With

    ActiveDocument.PrintOut

End Sub





Public Sub Print_Normal()

    ActivePrinter = "\\SERVER\HP LaserJet 5"

    With ActiveDocument.PageSetup

        .FirstPageTray = 265

        .OtherPagesTray = 265

    End With

    ActiveDocument.PrintOut

End Sub





Public Sub Print_CurrentPage()

' Prints the current page to white paper

    ActivePrinter = "\\SERVER\HP LaserJet 5"

    With ActiveDocument.PageSetup

        .FirstPageTray = 265

        .OtherPagesTray = 265

    End With

    ActiveDocument.PrintOut Range:=wdPrintCurrentPage

End Sub







Code eingefügt mit Syntaxhighlighter 4.0







Hubert

Geschickt von hubert am 03.05.2002 um 13:20:21



============================================================



Word Drucken aus verschiedenen Papierschächte



Autor: Christian Rickel Homepage: ohne



Datum: 08.10.2001 Download: -



Sprache: deutsch Views: 459





Beschreibung

Makro zum Ansteuern verschiedener Druckerschächte in Word, um z.B. nur die

erste Seite eines Briefes auf das Firmen-Briefpapier mit dem enthaltenen

Firmenlogo zu drucken. Für alle weiteren Seiten wird dann das Papier aus

einem anderen Papierschacht verwendet. Hierbei wird automatisch der

Dokumentschutz deaktiviert.



Das Makro kann auch abgewandelt werden, um noch zusätzliche Druckerschächte

oder den manuellen Einzug an Druckern anzusteuern. Zum Schluss werden alle

Seiten wieder auf normales Papier zurückgestellt und der Dokumentschutz wird

aktiviert, ohne die Formularfelder zu löschen. In dem Makro müssen die beiden

Zeilen "unten" und "oben" abgeändert werden. Zur weiteren Vereinfachung sollte

man sich das Makro entweder in die Symbolleiste oder in die Menüleiste kopieren.









Sub Kopfbogen()

  '

  ' Kopfbogen Makro

  ' Makro zum Drucken von Briefen und Formularen,

  ' wobei die erste Seite auf das "Briefpapier" und die

  ' übrigen Seiten auf normalen Papier gedruckt werden.

  ' Die unten angegeben Stellen müssen an die jeweiligen

  ' Druckereinstellungen angeglichen werden.

  ' Zum Schluß wird der Dokumentschutz wieder eingestellt,

  ' ohne dabei die Formularfelder zu löschen und alle Seiten

  ' werden wieder auf den "normalen" Druckerschacht

  ' umgestellt.





  On Error GoTo err_Kopfbogen

  Select Case ActiveDocument.ProtectionType

    Case wdNoProtection

      ActiveDocument.Protect Type:=wdAllowOnlyFormFields, NoReset:=True

    Case wdAllowOnlyRevisions, wdAllowOnlyComments

      MsgBox "Das Dokument stellt kein gültiges Formular dar."

      Exit Sub

    Case wdAllowOnlyFormFields

      ActiveDocument.Unprotect

  End Select

  GoTo ende_Kopfbogen



err_Kopfbogen:

  Select Case ActiveDocument.ProtectionType

    Case wdNoProtection

      ActiveDocument.Protect Type:=wdAllowOnlyFormFields, NoReset:=True

    Case wdAllowOnlyRevisions, wdAllowOnlyComments

      MsgBox "Das Dokument stellt kein gültiges Formular dar."

      Exit Sub

    Case wdAllowOnlyFormFields

      ActiveDocument.Unprotect

  End Select



ende_Kopfbogen:

  Dim oben As String

  Dim unten As String



  ' Die Kennung für den Druckerschacht mit normalem Papier

  oben = 288



  ' Die Kennung für den Drucherschacht mit Briefpapier

  ' oder der manuelle Einzug

  unten = 290



  With ActiveDocument.PageSetup

    .FirstPageTray = unten

    .OtherPagesTray = oben

  End With



  ActiveDocument.PrintOut



  With ActiveDocument.PageSetup

    .FirstPageTray = oben

    .OtherPagesTray = oben

  End With



  ActiveDocument.Protect Type:=wdAllowOnlyFormFields, NoReset:=True

End Sub







Code eingefügt mit Syntaxhighlighter 4.0







======================================================================



Gruß

Bongartz

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: