title image


Smiley Re: Oszilloskop - was für eins soll ich kaufen?
Hi,



Da Du ja wohl viel mit Analog machst, sollte ein entsprechendes Oszi wohl auch als ehestes ran.

Wenn es um Audio geht, sollte ein langsames analoges (10-20MHz) locker reichen.

Das gibts günstig bei Ebay, ruhig ein gebrauchtes.



Bezahlbare PC-Oszis sind für Analog eher nicht die erste Wahl. Bei einigen k€ sieht das anders aus aber darum gehts hier ja nicht.

Wenn man aber auf die Speicherfunktion nicht verzichten will oder kann, ist das die einzige Chance es günstig zu bekommen. Ich mache z.B. nix mit Analog, nur µC, Motorsteuerung und so. Da bringt mir die "echtere" Darstellung eines Analogoszis nichts aber ich brauche dringend die Speicherfunktion.

Dafür habe ich ein PCS32i von Ebay, ca. 150-200 Euro.

2 Kanäle + externer Trigger und hmmmm, Samplerate weiß ich jetzt nicht genau. Nicht so gewaltig aber langt mir dicke.



Du solltest Dich erstmal so bei 20MHz analog in der Gegend von 100€ bei Ebay umsehen.

Dann siehst Du am besten selbst was Dir da fehlt oder ob es erstmal passt.

Die Marke ist erstmal zweitrangig, richtigen Schrott gibt es da eigentlich nicht.

Das einzige was wirklich für die Tonne ist sind diese billigen Grafikmultimeter wie z.B. vom big C.

Vor einigen Jahren hatte ich mal so'n Ding und damit kann man nun echt nix sinnvolles anfangen.

Aber egal was Du Dir bei Ebay gebraucht zulegst: Wenn Du keinen Mondpreis bezahlst, wirst Du es für einen vergleichbaren Preis auch wieder los.












Gruß,
Norbert



geschrieben von


Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: