title image


Smiley Nimm einen ohne 200 -> IP3000 / 4000 oder 5000, wenns klappt!
hi,

warum?

ganz einfach:

die pixma ip 3000er, 4000er und 5000er sind sehr gute drucker, vor allem im hinblick auf preis/leistung.

canon brachte den 4200 und 5200 raus, da diese es anderen herstellern nicht möglich machen patronen für den canon zu produzieren.

so gibt es für 3000, 4000 und 5000 schon patronen (single-ink), die in sachen qualität keinerlei einschränkungen gegenüber den canon-patronen aufweisen ab 1,50 EUR.

die canon-patronen kosten 15EUR aufwärts.

ich selber habe einen ip3000 und wollte mir danach noch einen ip4000 kaufen.

dieser war aber wenige wochen nachdem er auf den markt gekommen war, ausverkauft!

dem ip3000 ist das gleiche widerfahren und schwupps gab es nur noch 4200 und 5200.

jetzt habe ich noch einen 4200 hier stehen.

der 3000er hat wie ich finde die gleiche qualität ist nur ETWAS langsamer, kann aber auch cds labeln usw.

der 4200er sieht nur optisch etwas hochwertiger aus.



was ich sagen will:



wenn du an einen canon ohne die 200 rankommst, kauf den!

der 4200er ist auch ncith schlecht, aber dann musst du mit den mehrkosten an patronen klarkommen.




MfG

Me!ster Eder

"Fachkompetenz ist, sich gekonnt unverständlich zu machen, um sich anbeten zu lassen."
(Jürgen Peters)


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: