title image


Smiley Re: Saft über Laptop gegossen... - Versichert?
Das zahlt sicher nicht Deine Privat-Haftpflicht. Der Job ist ja auch keine Privatsache. Theoretisch bist Du also dran. Wenn Dein Chef die Firmen-PCs versichert hat, ließe sich da sicher in der Richtung was machen.

Ansonsten gilt hier wohl der übliche Kram über das Verschulden des Schadens. Vorsatz schließen wir einfach mal aus. Schäden durch leichte Fahrlässigkeiten der Mitarbeiter muss ein Chef i.d.R. hinnehmen und blechen. Bei groben Fahrlässigkeiten - und dazu gehört sicher auch das Baden von PCs in Saft - kann sich der Chef den Schaden (zumindestens teilweise) von seinen Leuten erstatten lassen!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: