title image


Smiley Re: Leises Netzteil und lärmdämmendes Gehäuse gesucht...
Den Tipp von amoc kann ich nur unterstützen, habe selbes Netzteil in Benutzung.

Mein PC steht im Wohnzimmer, darum muss er auch sehr leise sein.



Ich habe für meinen 2,4 Ghz P4 derzeit einen Zalman Lüfter im Einsatz:



Zalman 7700 AlCu (klick)



Das Ding ist so groß und pumpt derart, dass auch die kleinste Drehzahl für

ausreichende Kühlung der CPU sorgt. Du musst nur genau messen, ob dieses

Monster bei Dir reinpasst. In meinem Bigtower gings bis auf 5mm grade so.



Allerdings fahre ich grade eine Radeon 9250 ViVo ohne Lüfter, insofern ist

ein 16cm-Papst-Gehäuselüfter eingebaut - der rennt aber nur auf 5V anstatt

12V. Wird auch Dein Problem sein: Du kannst Die 9800 auch mit lüfterloser

Heatpipe ausrüsten, aber die Wärme muss irgendwie raus aus dem Gehäuse.

Vorsicht: Nicht das Lüftergeräusch der Grafikkarte mit einem lauten Gehäuse-

lüfter auswechseln! Wäre ja bescheuert. ;-)



Dein Gehäusescheppern ließe sich mit leichter Gewalt verhindern, indem Du

genau nach der Geräuschquelle fahndest (z.B. Festplattenkorb) und diese

Blechteile entsprechend vorsichtig und sanft zurechtbiegst. Eine andere

Variante sind auch Dämm-Matten zum Reinkleben.

Grüße

Michael

[Bild]

Kaum macht man es richtig - schon funktioniert es.

Oder kurz: Weil richtig richtig richtig ist!



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: