title image


Smiley Re: 2 dim. Array an funktion übergeben
Hi



Normalerweise macht man das als Pointer-Auf-Pointer mit Größenangaben. Wenn du einen neuen Array in der Funktion erstellen willst, und DEN dann zurückgeben, mußt du ihn sowies mit new anlegen. Sowas wie

int** foo() { int x[4][4]; return x; }

funktioniert NICHT, weil der Array x am Ende der Funktion "gelöscht" wird.





int** bar(int **input, int dimX, int dimY) {

int **result;

result = new int[dimX];

for (int i=0; i
result[i] = new int[dimY];

for (int j=0; j
result[i][j] = 2*input[i][j]; // blub...

}

}

return result;

}

....

int array[4][5];

....

int **result = bar(array, 4, 5);







bye



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: