title image


Smiley Re: Hub funktioniert, Router nicht - bei gleicher Verkabelung
Kabelbruch oder Störung - würde sich das nicht auch im Betrieb mit dem Hub äussern? Mir ist klar, dass so ein Hub auf der untersten Stufe arbeitet, und evtl. "weniger empfindlich" ist als ein Router, der paar Stufen höher arbeitet, aber so genau kenne ich mich nicht aus. Es kommt mir sehr merkwürdig vor, denn mit dem Hub gibt es wirklich Null Probleme.



Der Hub hatte reine 10 Mbit. Der Router hat einen integrierten 10/100 Mbit Switch, der laut Anleitung auch erkennt, ob normales, cross-over, Uplink, etc. Kabel dranhängt. Vielleicht ist hier etwas nicht in Ordnung (aber wie gesagt, wenn man die betroffenen PCs direkt an den Router anschließt, klappts auch einwandfrei)?! Und dazu noch eine Frage: mein Router hat 4 Ports, da darf man doch direkt mehrere PCs dran anschließen, und braucht nicht noch einen extra Hub/Switch dazwischen, oder?!



Die Telekom hat das ganze vor einigen Jahren installiert, seitdem lief es problemlos mit dem Hub. Mit Garantiefall u.ä. ist wohl nix. Aber an wen wendet man sich für gewöhnlich in solchen Fällen, wenn man ein ordentliches Heimnetzwerk (was die Verkabelung angeht) installiert haben möchte (und es möglichst billig sein soll)? Also Leute, die gewisse Spezifikationen kennen und einhalten.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: