title image


Smiley Re: Philosophische Frage bzgl. Frames ;)
Hi,



> ..naja, ist das wirklich ein so großer Nachteil?



aber selbstverständlich. Bedenke insbesondere auch die Konsequenzen dessen.



> Ich würde dann vielmehr beim bookmarken Probleme sehen.



Das ist eine der Konsequenzen, sogar eine der wichtigsten bzw. schwerwiegendsten.



> Nur stelle ich vielfach fest, dass sich Google z.B. offensichtlich gar nicht dran

> stört.



Das ist wohl wahr: Es wird schlicht und ergreifend ignoriert, dass da Frames vorliegen. Folge: Letzten Endes sieht kaum ein Mensch das eigentliche Frameset und kommt damit auch nicht in den "Genuss" der scheinbaren Vorteile. Diejenigen, die nicht über eine Suchmaschine kommen, leiden aber unter ihren Nachteilen. Hat das Frameset mehr als einen Frame - wird also der einzige existierende Vorteil von Frames genutzt - so wird der Bereich durch Suchmaschinen unbenutzbar.



> > Wie lautet dieses Ziel?

> ich möchte vermeiden, dass der Kunde eine Adresse a la

> "http://www.globaledomain.de/kunden/lala/index.html?kundenid=123456" erhält und

> nutzen "muss", sondern "http://www.kundendomain.de".



Aus welchem Grund willst Du Deine User belügen? Welche Vorteile siehst Du darin? Die tatsächliche URL einer Seite zu nennen erzeugt keinerlei Nachteile, die Du kompensieren könntest.



> Weiterleitungen sind aber nicht gut, weil sie z.B. als "unerlaubte Handlung"

> interpretiert werden - manchmal.



Wer interpretiert das so? Ein Moved Permanently ist absolut zum Vorteil des Nutzers, wenn sich eine URL verändert hat; im Gegensatz zu dessen Verschleierung.



> Was schlägst du vor?



Ich habe noch immer nicht verstanden, welches Problem Du eigentlich siehst. Aber was auch immer es sein mag - auf den Vorschlag, Frames einzusetzen, möchte ich mit jenem Zitat von Dr. Leonard Horatio "Bones" McCoy antworten:



"Mein Gott, Mann, Löcher in seinen Kopf zu bohren ist keine Lösung!"



Cheatah



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: