title image


Smiley Re: Ego-Shooter Spiel - Gefahr / Nutzen?
Das kann man nicht pauschalisieren. Wir, d.h. unser Seminar an der Uni Duisburg, führen bald eine Studie in Form einer Online-Befragung durch, welche sich mit Teilbereichen dieses Themas befasst. Wir gehen dabei von der These aus, dass sensumotorische Fähigkeiten ("Fingerfertigkeit") und Regelkompetenz die "Zugangsschlüssel" zu Spielen sind. Will heissen: "Kenne ich die Regeln nicht und kann ich nicht mit Maus und Tastatur umgehen, kann ich das Spielen gleich vergessen, bzw. muss dies erst erlernen".



Zudem legen wir unsere Gewichtung auf den sozialen Aspekt des Online-Spiels als solches. Man darf gespannt sein ;-)



Was "Fachliteratur" betrifft: Diese basiert grundsätzlich nur auf Theorien und Thesen, welche zwar einleuchtend, aber dennoch nicht fundiert genug sind, um daraus Grundsätzlichkeiten ableiten zu können. Menschen und insbesondere Kinder/Jugendliche sind viel zu verschieden, alsdass man ihnen eine "Schablone" aufdrücken könnte.
GrEeTz

DISSECTION


Zur Vorratsdatenspeicherung:

1961: "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten"

2007: "Niemand hat die Absicht einen Überwachungsstaat zu errichten"

geschrieben von


Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: