title image


Smiley Re: Halogen-Leuchten
Hi,



ohne irgendwelche Basteleien geht das nicht.



Einfach 4 Leuchten à 20W anschließen geht auch nicht. Der Trafo begrenzt dann nämlich nicht auf 60W sondern wird überlastet. Wenn du Glück hast, brennt eine (austauschbare) Feinsicherung durch. Wenn du weniger Glück hast, brennt eine im Trafo eingebaute Thermosicherung durch und du kannst ihn wegwerfen. Wenn du Pech hast, fackelt der Trafo ab.



Basteleien à la Vorwiderstand kann ich jemandem ohne Fachkenntnis auch nicht empfehlen. Da muß man sich den Vorwiderstand berechnen, dann noch beachten wieviel Leistung der abkönnen muß, dann wird der Vorwiderstand warm (-> man muß aufpassen daß der nix anfackelt)... Und schlußendlich verbrät der schlicht Leistung; für die Halogenlampen bleiben am Schluß also WENIGER als die 60W zur verfügung.



"Gleichmäßiger ausgeleuchtet" heißt in dem zusammenhang sowieso: Du kannst zwar ne größere Fläche ausleuchten, aber dort wo ausgeleuchtet ist ist es dunkler als wo es bislang ausgeleuchtet ist.



Was du tun kannst: Du kannst statt 3x20W auch 6x10W, oder 2x20 und 2x10W oder 1x20 und 4x10W ranhängen.



Alternativ, wenn du so Lampen hast, wo der Reflektor zur Glühbirne gehört, kannst du auch welche mit anderem Abstrahlwinkel versuchen, das könnte deine Ausleuchtsituation auch schon verbessern! (Wenn du nicht schon die mit dem größten Winkel hast)



Gruß

Didi

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: