title image


Smiley Wlan wählt automatisch ein - legal?
Hi,



eine Arbeitskollegin fragte mich, ob es legal sei, wenn sich der eigene Rechner mit W-LAN von selbst in ein W-Lan-Netz in der Nähe einwählt. Sie hatte sich ein neues NB gekauft, dass nach Inbetriebnahme sofort ein Netz in der Nähe anzeigte, in das sie sich einwählen konnte. Genaueres über die Legalität dieses Vorgangs konnte ich ihr nicht sagen. Meine Antwort beschränkte sich darauf, dass es sicherlich nicht legal ist.

Jetzt mal hier die Frage an die Profis:



Wie ist das, wenn man merkt, dass in der Nähe ein W-Lan-Netz ist. Ignoriert man es einfach (kann man den Rechner überreden, es nicht mehr anzuzeigen?), oder sucht man in der Nachbarschaft nach dem W-Lan-Netzbetreiber und fragt, ob man das Netz mitnutzen kann / Kosten teilen kann?



Die Kollegin wohnt in einem großen Wohnblock in der Innenstadt. Herauszufinden, wer das W-Lan betreibt ist sicherlich recht schwer. Könnte es theoretisch auch sein, dass dort ein öffentlicher Hot-Spot ist? Wie bekommt man das heraus?

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: