title image


Smiley Loch zu groß gebohrt, Dübel hält nicht. Ich dreh durch.
hallo zusammen,



ich habe schon etliche Löcher in Altbauwände gebohrt und Regale angeschraubt. Eigentlich dachte ich, ich hab alles gesehen...

Jetzt haben wir ein Loch gebohrt und der Altbau Albtraum begann. Der Bohrer drehte sich diagonal, frei in die fast hohle Wand. Es rieselte Sand...

Die Schraube (ein Kleiderhaken soll daran) muss aber dort hin. Ich hab den Trick mit dem Schnellzement versucht mit dem ich bislang immer Erfolg hatte, aber scheinbar hab ich das falsch gemacht diesmal. das Problem ist ja auch, dass letztendlich nur eine relativ kleine Schraube dahin muss/darf. Es bringt also nix, dort jetzt einen 12er Dübel rein zu knallen.

Wie geht man jetzt vor? s gibt soweit ich weiss diese Mischtuben (irgendein Harz), wo eben 2 Komponenten vermischt werden beim Spritzen, die dann bombenfest werden. Das ist aber teuer, oder? Und wo gibts das?

Wie würdet ihr das machen?



danke,

Marqus

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: