title image


Smiley Mysteriöse Fitnesswelt...soviele Fragen
salü zusammen



normalerweise hänge ich in einem anderen forum rum, aber fitness ist immerhin hobby nr. 2, daher frage ich nun doch einmal stichwortartig (und so darf man natürlich auch antworten) ein paar dinge, die mich interessieren.



1. trainiere 2-3 tage hintereinander während 2h, dann meistens 1 tag pause. ok?



2. normalerweise 3 sätze (pyramidenprinzip bis zur erschöpfung), dann 1 satz mit der hälfte des maximalgewichts. hab mal gelesen, das bringe was. unsinn?



3. bin kein riesenkerl (174 cm, 65 kg) sportlich (jahrelang leichtathletik). mein ziel: ein wohlproportionierter körper. kein muskelberg, eher so wie ein antiker zehnkämpfer :). spreche gut an auf das training und wagte mich vor einem monat an eiweissshakes. diese trinke ich vor und nach dem training sowie 1x an "freien" tagen. ok? wann sollte man diese zeitlich am besten einnehmen?



4. bin in sachen essen ein recht mieser "verwerter" und nehme eigentlich nie zu. mit dem vermehrten training hat aber auch der appetit zugenommen, und ich bin dauernd am futtern. leider kann ich nicht permanent reis und fisch etc. in den schacht kippen. ist das fragwürdig, wenn man bedenkt, dass ich ja nicht unbedingt wie die steirische eiche aussehen möchte?



für jede antwort bedanke ich mich jetzt schon rasend und wünsch allen weiterhin spass in diesem forum sowie beim trainieren. ganz nach dem motto "go hard or go home" :). bis dann



laxablue





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: