title image


Smiley Re: bei mir gehts jetzt!
> "Es stellt sich jetzt nur noch die Frage, warum das erst passiert seit der Novell-Client installiert ist."



Hmm, müßte eigentlich so zu erklären sein:



Der Novell-Client setzt bei der Anmeldung einige neue Windows-Umgebungsvariablen (z.B. NWLANGUAGE, NWUSERNAME, ... welche noch, weiß ich nicht genau, bin auch kein Netware-Freak). Diese werden natürlich auch an jede neue DOS-Shell übergeben. Brauchen also zusätzlichen Platz in der Umgebung.



Ist natürlich ganz schön eigenmächtig von diesem DOS-Prog, den Umgebungsspeicher selbst zu setzen. Dem Programmierer sollte man mal die Meinung geigen ;-)



Hattest ja Glück, daß du an die Sourcen gekommen bist (Turbo Pascal oder sowas?)


mfg, shrike
"On he flared ..." (Keats)


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: