title image


Smiley Re: TCPA in seiner bekannten Form ist nur ein Mythos...
Von wo ich das her habe?



Ich habe die Informationen von einem Softwareentwickler der die Betaversion von Longhorn getestet hat.



Zu den Systemregistern:



Bis Win 98 konnte man direkt auf die Systemregister zugreifen und sie verändern.

So kann man da z.B. dierekt auf die I/O Register zugreifen und sie verändern.

(Schalten mit dem LPT, dierekter Zugriff auf die Festplatte,...)



Dies wurde bei allen auf NT basierenden Betriebssystemen unterbunden.



Und laut meinen Informationen soll dieser direkte Zugriff auf Dateien unter Longhorn / Vista unterbunden bzw. erschwehrt worden sein.



Aber ich lass mich überraschen.



Und wenn diese Horrorgeschichten über Longhorn / Vista und den Friz Chip stimmen werde ich die bestehenden Windows-Betriebssysteme weiterbenutzen solange es geht und dann auf Betriebssysteme anderer Anbieter umsteigen.



Und wenn das wirklich stimmt dass Longhorn / Vista so ein Ressourcenfresser ist, wird dass nur noch ein Grund sein die Finger von Longhorn / Vista zu lassen.

(Bei gleichen Rechenaufgaben hängt jetzt schon ein 133Mhz Rechner mit Dos einen 3GHz Rechner mit XP ab.)




mfg Sepp

 

Gruppenfoto 2005:[Y23]

Gruppenfoto 2006:[X31]


Bei mir steht der nicht für Wissen, sondern nur für viel Fragen.


Irren ist menschlich sprach der Igel und stieg herunter von der Bürste.




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: