title image


Smiley Re: Was genau...
Nicht "trollig" sondern wenn schon, dann bitte drollig!



Aber jetzt mal wieder ernsthaft.



Bei meinen Beiträgen mit den Verlinkungen zu selbsterklärenden Fremdartikeln (Wiki) gleich von Polemik zu sprechen, halte ich für etwas übertrieben.

Zumal wir uns aus meiner Sicht auch nicht in einem wissenschaftlichen Disput befinden, sondern offensichtlich nur anderer Meinung über die (un)Wirksamkeit homöopathischer Mittel sind, zu denen diese Salze nun einmal gehören, wie du ja inzwischen auch selbst durch fleißiges googlen herausgefunden hast und was zu verdeutlichen meine Absicht war.

Ebensogut könnten wir uns über Bach-Blütentherapie oder Erdstrahlen unterhalten. Aber auch dann könnte und würde ich immer wieder auf die mir zur Verfügung stehenden Beiträge zurückgreifen, von deren Inhalt ich überzeugt bin und mit denen ich meine Ansichten fundiere.

Was ist daran polemisch? Weil ich sie nicht selbst verfasst habe?

Ich für meinen Teil habe jedenfalls keine Probleme damit, mir komplizierte Zusammenhänge von Dritten erklären zu lassen.

Außerdem empfinde ich es insbesondere bei dieser heiklen Thematik als durchaus (konstruktiv und) angebracht, mit verlinkten Hinweisen, Infos oder Erläuterungen rationales Denken anzuregen.



Es kann aber auch sein, dass ich das in meinem Beitrag (mit dem entsprechenden Link) nicht recht verdeutlichen konnte.

Naja, vielleicht reden wir aber auch nur aneinander vorbei.....



Wenn du trotzdem noch Lust auf allerlei Fakten hast, dann klick doch einfach mal auf meinen Lesetipplink - und der Abend ist gerettet.





MfG!



























*** Während die frühen Utopisten das, was sie sich vorstellten, noch nicht herstellen konnten,
können wir uns heute das, was wir herstellen, schon fast nicht mehr vorstellen.***



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: