title image


Smiley Re: Menubefehle und Unterbefehle via VBA ausführen
Hallo garn,



für solche Zwecke gibt es den Application.Run-Befehl. Hier kann man den Namen der geöffneten xla/xls-Datei, den Makronamen und auch Parameter übergeben. Das Ganze geht sogar in der Funktionsschreibweise; also wenn ein Rückgabewert erwartet wird.



Wenn Du es aber über das Menü machen willst, dann so:



Application.CommandBars("Financial &Management").Controls("&Retrieve Data").Commandbar.Controls("&Refresh").Commandbar.Controls("&Refresh Values").Execute



Wenn Du das schreibst, wird nach dem ersten .Commandbar die Vba-Vorschlagliste nicht mehr erscheinen. Hier verabschiedet sich die Klugwisserei von Vba.

Man muß also dem Menü mitteilen, das bis auf das letzte Controls alle anderen Controls ein Steuerelement von einer Symbolleiste sind, selbst aber wieder eine Symbolleiste darstellen.

Wenn ich micht nicht ganz täusche, muß/kann man die &-Zeichen auch weglassen.



Gruß von Luschi

aus klein-Paris



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: