title image


Smiley Mir stehen die Haare zu Berge ...
Hallo Thomas,



Parameterabfrage, die Parameterabfragen aufrufen und das ganze dann per VBA steuern???

HILFE !!!

Ne, mal ehrlich, in diesem Fall solltest Du mal ernsthaft über Dein Abfrage-Konzept nachdenken. Mit diesen Sch... Parameter-Abfragen handelst Du Dir mehr Probleme ein, als Dir lieb sein kann. Mal davon abgesehen, dass das ganze dann immer schlechter pflegbar ist (insbesonders bei eventuellen Anpassungen). Du müsstest (wenn Du mit der "Krücke" von donkarl.com arbeiten möchtest) für jede benötigte Parameterabfrage ein eigenes QueryDef-Objekt erstellen und per Code die entsprechenden Parameter angeben. Wenn Du das allerdings mal erweitern willst (oder musst), dann wird sowas ein Fass ohne Boden werden ...



Ich kann Dir nur empfehlen, die SQL-Strings dynaisch zu erzeugen, so wie in dem Beispiel der dbwiki.de angegeben.



Gruss


scotty

I´m an admin. If you see me laughing, you should better have a backup.
Einen Fehler machen und ihn nicht korrigieren - das erst heisst wirklich einen Fehler machen.
Konfuzius


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: