title image


Smiley Re: Manchmal ist zu viel erklärt auch nicht zielführend
Wenn der Hoster deines Mailservers keinen Webmailer anbietet, wird es schwierig. Faken kannst du deine Absenderadresse nur mit einem eigenen Mailserver, aber den wirst du im Firmennetzwerk auch nicht ans Laufen bringen - selbst wenn, würdest du dir wohl jede Menge Ärger einhandeln.



1&1 z.B. bietet einen (wenn auch recht einfach gehaltenen) Webmailer, da kann ich dann via Browser echte Emails von meineadresse@meinedomain.com verschicken.
MfG
Martin
--
„... denn als Privatanwender möchte ich [...] keinen FTP-Server betreiben, erst recht keinen FTP, wo ich der einzige bin, der keinen Account hat!“

(Volker Birk, auf einem Chaosseminar zum Thema Windows-Sicherheit)


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: