title image


Smiley Nein
> aus einigen tausend kleine Transistoren, die beim Anlegen einer Spannung ein Licht ähnlich einer Leuchtdiode abgeben.



Das ist - sorry - Schwachsinn. Ein Transistor kann kein Licht emittieren. Und außerdem - erkläre mir mal mit dieser Vorstellung, wie ein Pixelfehler entstehen kann?!



Der TFT-Bildschirm hat eine Hintergrundbeleuchtung. Jedes Pixel besteht aus 3 Subpixeln, die das Licht grün, blau und rot färben. Darauf liegt ein TFT (Dünnfilmtransitor). Wenn dieser nicht durchschaltet, tritt das Licht durch und du siehst es auf dem Schirm. Schaltet der Transistor durch, dreht sich durch die anliegende Spannung die Polarisation des Lichtes (verursacht durch eine Flüssigkeit - ist ja auch ein TFT-LCD). Der darüberliegende Polarisationsfilter sorgt dafür, das kein Licht durchtritt. So steuern die TFTs jedes Pixel in seiner Farbe und ein Bild kann entstehen.



Pixelfehler entstehen, wenn die TFTs defekt sind und nicht durchschalten können - dann tritt eben an dieser Stelle immer das Licht durch und du siehst einen ständig leuchtenden Pixel.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: