title image


Smiley Die Frage muß erlaubt sein !
Du stellst die Frage im Sicherheit/Viren-Forum, deswegen darf und muss der Hinweis mit dem Hacken erlaubt sein, egal ob Du jetzt dein eigenes Email-Postfach häckst oder nicht. "Social Hacking" funktioniert nämlich genau nach dieser Methode, man fragt so naiv, dass man an einen Schwindel schon gar nicht glauben will.



Am besten man quält sich durch die Hotline und läßt seine Paßwort auf ein Initialisierungspaßwort zurücksetzen, dieses läßt man sich dann auf deine eigene neue Adresse zuschicken, so ist auch der Mißbrauch sehr begrenzt, weil der Paßwortwechsel auch dem angeblich rechtmäßigen Eigner des Email-Accoutn auffällt, da er ja nicht mehr an seine Email kommt.



Wer sich mit "Social Hacking" beschäftigt hat, der weis wie leicht man andere Leute ungewollt Hilfe zum Hacken gibt. Und gerade bei Email-Accounts sollte immer "Safty first" gelten, bei Dir wäre ich z.B. auch sehr vorsichtig, Paßwort vergessen, alte Anschrift hinterlegt, Hotline zu unbequem, usw., allein das würde mich sehr vorsichtig machen und wäre für mich kein Grund jemand eine Anleitung zum Hacken eines Email-Account zu geben, auch wenn es sich dabei ja wirklich um dein eigenes Postdach handelt, heute ist es noch deine eigens, morgen evtl nicht mehr !



Ich habe es mir schon lange abgewöhnt immer nur das Gute in einem Menschen zu sehen, zu oft war dies nämlich nicht so !



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: