title image


Smiley Uff.. nur warum jetzt so schnell?
Erstmal Danke für deine Unterstützung.



Das Problem habe ich gefunden.

Bis so 15.00 Uhr habe ich mit den Modemtreibern der alten Fritz-Karte probiert (CAPI Wan usw). Komischerweise funktionierten auch die neu intstallierten nicht. Vielleicht kamen die sich irgendwie in die Quere, ich weiss es nicht. Auf jeden Fall hatte ich auch probiert die Einwahlnummer (0) wegzulassen. Normalerweise mache ich das per 00191011.. ich hatte also auch vergeblich die 0191011 probiert.



Dann habe ich alle alten Treiber und ISDN Controller entfernt und Blue Fritz neu installiert. Von da an probierte ich aber nur mit der 00191011 (wie bisher immer) einzuwählen. Erst bei deiner Arcor-Nummer kam ich wieder auf die Idee mal ohne der 0 davor zu probieren :-D Erfolgreich.



Die richtigen ISDN Modems bekam ich vorher raus indem ich mich erfolgreich per AVM-Test verbunden habe, und dann schaute welche Modems genutzt wurden.



Nur eine Sache ist jetzt komisch: Die Internetverbindung zeigt mir bei T-Online 1-Kanal 115 kBit an und bei 2-Kanal 230 k/Bit.. Wie kommt das denn zustande? Mit meiner FritzCard v2 waren es 1-Kanal immer (wie gewöhnlich) 64kBit/s. ISDN halt. Das ist technisch doch gar nicht möglich!? Ich hoffe ich muss jetzt nicht mehr bezahlen..



Aber auf jeden Fall DANKE



Gruß

Martin



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: