title image


Smiley Re: Auswahl des Betriebssystems beim Starten
Hallo,



Also es ist so:



Vergesse mal ganz schnell die Laufwerksbuchstaben den die sind nur Schall und Rauch.



Warum ?



Situation: Auf Platte eins ist auf C: Windows XP



Wenn Du eine Festplatte hast auf der nur eine Partition ist hast du Laufwerk C:

Wenn Du eine Festplatte mit zwei Patitionen hast, hast du automatisch eine Primäre

und eine Erweiterte Partition. Das Du dann C: und D: bekommst ist klar.



So wenn du nun zwei Festplatten hast und wir annehmen die erste hat zwei Partitionen

also C: und D:

und deine zweite Festplatte hat nur eine Partition und es ist eine Primäre Partition

und Du hängst sie Dazu dann wird beim nächsten Hochfahren das D: von der ersten Platte zu E: und D: ist die Partition von Festplatte zwei.



Wenn auf der zweiten Platte nur eine Erweiterte Partition ist bleibt C: "C" D: "D"

und E: "E".





So und XP bietet nun die möglichkeit die Laufwerksbuchstaben anders zu zuordnen

das ist aber nur eine Rein "Kosmetische" Geschichte und hat mit den eigentlichen Realen Partitionen Nichts und rein garnichts zu tun.



Darum also Laufwerksbuschtaben sind nur Schall und Rauch!

Dem Betriebssystem ist der Laufwerksbuchstabe egal nur eben den vielleicht schon

Installierten Programmen nicht.



PS: Wenn du nun auf beiden Platten XP hast und beide nur eine Primäre Partition haben wird Die jenige Platte gebootet die als Master am ersten IDE bus angeschlossen ist und erhält Buchstabe C:\.



In der boot.ini könntest du aber die zweite Platte mit eintragen und dann

eben über das bootmenü entscheiden welche Partition bzw. welches XP du booten(Starten) möchtest.



In deinem Fall war es so das, das zeite XP bei der Installation gemerkt hat es ist schon ein XP da und hat den eintrag in der boot.ini automatisch gemacht.



Hättest du jetzt auf der einen platte XP und auf der zeiten den XP-Server

ferhält es sich so das agel was wo angeschlosen ist/war immer das Höhere Betriebssystem gebootet werden würde in dem fall aslo XP-Server.





Ein Fliegendes Wechseln von Home zu Prof. geht nur wenn du dein Home Updaten

könntest mit etsprechender XP-prof Version.



Ist also so wie bei w95 undw98 das konntest du ja einfach Drüberinstallieren und alle Programme sind geblieben.



aber ich würde in den Sauren Apfel beisen und XP Neu und nur einmal zu Installieren.









Grüß aus Unterfranken
Dieter

Hilfreiche Links:
DONKARL
KNOWHOW.mdb
PS: Brauche meine Access, W2K-Server e-books (Kompendium usw.) nicht mehr bei Interesse Bitte per mail melden.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: