title image


Smiley Mädchen und Scheibenbremsen
Okay, das mit dem Mädchen saß wirklich - aber das kann mich noch nicht erschüttern.



Dass Scheibenbremsen ein Marketing-Gag sind, wäre nachvollziehbar. Wenn man ein bisschen über die Physik nachdenkt, die dahintersteht, kommt man zusätzlich noch auf ein paar Probleme. Zum Beispiel denke ich, dass die Hydraulik bei der Scheibe stärker zupacken muss, weil die Reibungsenergie durch die langsamere Umfangsgeschwindigkeit sonst nicht zustande kommt.



Die von Dir genannten Nachteile (quietschen, nachstellen) waren mir bislang unbekannt. Danke!



Mit Deiner Preisrechnung (vorher 1049,- jetzt 699,-) hast Du vielleicht nicht ganz unrecht. Gut, in diesem Fall ist das Bike ein 2003er Modell, aber dass es gleich um 1/3 im "Wert" fällt, ist wirklich nicht nachvollziehbar.



Da werde ich nochmal drüber nachdenken müssen.



Tömmel
Wo eine Katze wartet, dort ist man zu Hause (Nina Sandmann)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: