title image


Smiley Re: Artgerechte Hundehaltung oder Tierquälerei?
Ich finde, die Farbe steht ihm nicht. Silbergrau und hellblau ist eine etwas ungünstige Kombination :-).



Ich kann die Sorge der Besitzerin ja irgendwie verstehen, denke aber dass sie auch hier Menschliches auf den

Hund projeziert. Tiere sind keine Menschen und kriegen um allgemeinen bei schlechtem Wetter keine Erkältung.

Man muss ihr zugutehalten dass sie den Hund nicht so ankleidet damit er "hübsch" aussieht, das finde ich echt lächerlich. Da es für sie in diesem Fall Mittel zum Zweck ist, ist es für mich zumindest nachvollziehbar.



An ihrer Stelle würde ich mal den Tierarzt fragen inwieweit sowas Sinn macht bei einem kranken Hund und ob durch die "Verweichlichung" nicht sogar Probleme entstehen können. Weiterhin vermute ich als absoluter Hundelaie dass der Hund aus dem Grund nicht ohne Jäckchen aus dem Haus geht, weil er das Gassigehen inzwischen mit der Jacke verbindet oder so.



Auf alle Fälle sollte er wenigstens ein Jäckchen in einer anderen farbe bekommen z.B. schwarz, grau-meliert oder auch rot :-))




----- J5 auf dem Spotlight Gruppenfoto :-) -----

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: