title image


Smiley Re: Entstehen Gase wenn man Eisen-III-Chlorid stehen lässt?
Meinst du das kriegst du so hin dass es 40 Grad (ungefähr) hat? Mit Deckel hast du ein Problem wenns dann doch mal anfängt zu kochen. Spätestens wenn du den Behälter aufmachst und dir das Zeug um die Ohren pfeift.



naja, die 40° sind ja unkritisch. Ich würde es halt in kleinen Schritten

erwärmen, bis es etwa handwarm ist.



Kochen sollte man wirklich vermeiden, da geb ich dir Recht!





Und ohne Deckel würd ich mir überlegen ob ich dann nochmal was zu essen da drin machen will.



Wäre doch mal ne ganz neue Kreation: "Spaghetti al Ferrum Chlorido" ;-)



P.S.: Schön, dass sich auch noch einige andere Delphianer hier im Elektronik-Forum rumtreiben:-)

Gruß Thomas


Was ist der Unterschied zwischen Bill Gates und Gott?

  -->Gott hält sich nicht für Bill Gates!




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: