title image


Smiley Re: Danke @ All -- änderungen
Der Reset-pin liegt jetzt über einen 10K Widerstand an +5V und über einen 100nF Kondensator auf GND.

GND ist angeschlossen gewesen (Pin11)--> GND (Pin31) ich weis nicht ob ich den auch noch anschließen muss, aber schaden kann es ja auch nicht :)



Hmm, Pin11 hatte ich übersehen. Weiss nicht für was Pin31 ist. Möglicherweise das GND des Analog-Eingangs (Aref). Schau mal im Datenblatt nach - ich kenne die Mega Serie nicht.



Die einfachste Reset-Schaltung ist ein RC-Glied, das ist richtig. Man versucht dann das RC-Glied so zu dimensionieren, dass es langsamer hochfährt als die Betriebsspannung selber beim Einschaltvorgang (Handgelenk mal Pi). Überprüfen kann man das natürlich nur mit einem Speicher-Oszi. Wenns schöner sein soll, schliesst man das RC-Glied noch an einen Schmitttrigger (oder halt zwei davon) an, damit das Reset-Signal stets definiert 0V oder 5V ist...

Gruss Michael

Wenn man zwei Stunden lang mit einem netten Mädchen zusammensitzt, meint man, es wäre eine Minute. Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heißen Ofen, meint man, es wären zwei Stunden. Das ist Relativität. [Albert Einstein]


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: