title image


Smiley Re: Kostenloses Satelliten-TV soll verschlüsselt werden??
Dies hatten wir erst vor ein paar Tagen und ich bin immer noch skeptisch denn.



1. Ist noch nichts entschieden, lediglich die (technische) Möglichkeit/das Angebot besteht natürlich und entsprechende "Geheimpläne".

2. Interessiert sich zB das Bundeskartellamt "dafür", d.h. für die marktbeherrschende Stellung von Astra bzw. konkret der APS.

3. Haben die betroffenen Sender ein Wort mitzureden, denn es ist keinesfalls sicher daß sie verschlüsselt "werden wollen". Eine Verschlüsselung sehen die bisherigen, noch gültigen verträge über die Anmietung von Transponderkapazitäten/die Satellitenverbreitung nämlich nicht vor.

4. Bekommen die Sender was vom Geld ab? Wenn nicht was haben sie davon? Für die Satverbreitung zahlen sie schließlich bereits und sind an Reichweite und Werbeeinnahmen interessiert.

5. Spielt der künftige "Gebührenzahler" auch mit?



XPler

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: