title image


Smiley Re: Analog UND DVB-T parallel "Kombi-TV-karte"
Sowas dürfte es kaum geben, weil die TV Software dafür zuständig ist, welcher der beiden Tuner genutzt wird - "gleichzeitig" ist nicht vorgesehen. Vielleicht mit dem Nachfolgemodell der genannten Hauppauge, welche zusätzlich einen Hardware-MPEG2 Encoder für den Analog-Tuner hat: http://www.heise.de/newsticker/meldung/61347



Im übrigen wirst Du viele der Kabelprogramme auch über DVB-T empfangen können und umgekehrt, d.h. manche Programme sind "doppelt" empfangbar und nur einige ausschließlich - dies ist regional aber sehr unterschiedlich.



Für DVB-C ist eine solche Hybrid Karte dann ohnehin nicht geeignet.



XPler

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: