title image


Smiley Re: Katzen sind zäh...;-)
Liebe Dipima,



fand ich auch beeindruckend, dass eine "Pelzwurst" so lange überleben kann. Ich Glucke denke immer gleich, dass Lucky verdurstet, wenn er mal nix mehr im Wasser-Katzenmilch-Napf hat.



Ich bin soooo froh, er nutzt "seine" Klappe, als wenn er noch nie was anderes gehabt hätte...*ggg*. Ich habe jetzt beim Nachbarn gesehen, dass es da auch (preisliche) Unterschiede gibt, die Klappe der Nachbarskatze schließt sehr leise, unsere klappert halt. Aber ich glaube, damit kann er leben, Hauptsache er darf in seinen Garten. Also bisher...toi toi toi...reicht ihm das zum Teil eingezäunte Grundstück (ca. 800 qm mit vielen Verstecken, Bäumen und "Abenteuerspielplätzen"). Ich glaube, er war noch nicht weiter weg, oder ich habe es nicht mitbekommen. Da er tagsüber alleine zu Hause ist (hinter Schloss und Riegel *blinzel*), ist er abends hin- und hergerissen, ob er nun lieber draußen sein möchte oder bei seinen Dosis. Er kommt spätesens alle halbe Stunde mal rein und schaut nach dem rechten. Aber ich denke, wenn es wärmer draußen wird, wird er auch mal die Gegend rund ums Haus erkunden und auch mal "über Nacht" wegbleiben. Aber ich denke, jetzt ist es ihm einfach noch zu kalt.....*bibber*.



LG, Anja





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: