title image


Smiley Re: Gartenteich und Algen
Bei uns hat sich das Problem durch die totale Ausrottung der flossentragenden Unterwasserschweine erledigt und zwar ohne den chemischen Keulenschlag gegen die Algen. Eine Tauchpumpe sorgt für einen Kreislauf über einen Bach von der Terrasse zum Teich. Kein Wasserwechsel, lediglich Nachfüllen mit Grundwasser. Bepflanzung besteht aus Rohrkolben und Wasserlilien im Uferbereich, Wasseraloen(Sehr wasserreinigend!!) einigen Seerosen und Froschlöffel.

Es wimmelt von allerlei kleinem Getier, z. B. Rückenschwimmer,Schnecken,Libellenlarven, auch Blutegel haben wir schon gesichtet..

Jedes Jahr beglücken uns einige liebestolle Quaakmonsterchen im Frühjahr mit ihren "dezenten" Liebesliedern und rauben uns den Schlaf, jedes Jahr schwöre ich, sie diesmal eigenhändig mit der Patsche alle zu machen, jedes Jahr schwöre ich einen Meineid... (;-))

In sehr sonnenreichen Jahren gibts mal ein paar Algenschlieren, die werden auf italienisch herausgeholt, nämlich wie Spagetti gewickelt...



Pünktchen

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: