title image


Smiley Re: Das kann ich so nicht stehen lassen!
Hi Eric,



als bekennender "Tatort"-Fan :-) - und das nun schon seit 25 Jahren - stimme ich dir natürlich zu! Sicher, es gab auch viele schlechte Folgen, aber der überwiegende Teil war durchaus sehenswert bis legendär (gemessen an Fernsehproduktionen)! Selbst die Nebenrollen sind meist sehr gut besetzt, wie z. B. in "Tod im Häcksler" Ben Becker als Dorfpolizist, der sich in die Odenthal verguckt, super gespielt. Die mir ans Herz gewachsenen Nebenfiguren, wie z. B. der Carlo aus dem Batic-Team, das Hänschen aus den Schimis (der ja auch einige Drehbücher zur T.-Reihe beigesteuert hat).

"Tatort" steht für eine große Vielfalt an (nicht-nur)Kriminalgeschichten, einige davon recht gesellschaftskritisch. Schimi/Thanner waren seinerzeit nicht zu toppen und immer sehr witzig. Heute sind es die Kommissarenteams Leitmayr/Batic, Ballauf/Schenk, Odenthal/Kopper die ich richtig klasse finde. Von den Einzelgängern den Jan Castorff. Die Figuren dürfen sich entwickeln, im Gegensatz zu Derricks&Co. Hat man z. B. die ersten Filme mit Kopper gesehen, so ist er nur eine undeutlich gezeichnete Randfigur, heute ist Kopper ein "Typ".



Mein Lieblings-Tatorte neben dem o.g. "Tod im Häcksler": "Reifezeugnis" wegen dem grandiosen Spiel der blutjungen Nastassja Kinski, "Frau Bu lacht" wegen der bewegenden Story und dem ungewöhnlichen Ende und "1000 Tode" wegen der erschütternden Geschichte und der intensivst spielenden Eva Mattes.



Allerdings gibt es natürlich auch was zu meckern: Manfred Krug spielte einen "möchte-gern-Columbo" und die Singerei von Stoever und Brocki nervte total! Auch mit Ehrlicher und Palü kann ich mich nicht anfreuden. Und es gibt da einige, die plätschern so an mir vorbei, nicht besonders ausdrucksstark, aber auch nicht schlecht.



Und der letzte Tatort war nicht gerade ein Highlight, aber unkritisch gesehen, doch recht spannend ;-)!









geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: