title image


Smiley Re: Kinderpatenschaft ohne Taufe
hallo Elvis!



ich bin auch Taufpate ohne kirchlichen Segen, also sozusagen ne Art "ideelle" Tante ;-)

Mein Patenkind wurde katholisch getauft (Mutter kath. Vater ev.), der Priester weigerte sich, mich als offizielle Taufpatin anzuerkennen, ich bin konfessionslos!



Die Eltern haben dann nur einen anderen Paten ausgesucht, der auch bei der Taufe "offiziell" genannt wurde, ich habe eine Kopie der Taufurkunde bekommen, die die Elter "gefälscht" haben *gg, den Namen des anderen Paten geTipp- ext, meinen Namen eingetzt *gg



Dadurch habe ich zwar keine Rechte bei der Erziehung, aber fühle mich für das Kind verantwortlich. Das allerdings müßte dann notariell bestätigt werden.

Irgendeinen Rechtsanspruch o.ä. bei Tod der Eltern habe ich nicht.



Grüßchen

Christine



PS. wo ist eigentlich deine Elvis-Signatur hin?





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: