title image


Smiley Reinhard, da setze ich noch einen drauf (Warnmeldungen abfangen)
Hallo Reinhard, wo du gerade so schön dabei bist, habe ich noch eine Frage:Die nachfolgende einwandfrei funktionierende Prozedur prüft das notwendige Vorhandensein von Daten in einem Textfeld ab und fordert mit der msgbox zur Eingabe von Daten auf, wenn sie fehlen:Private Sub Form_BeforeUpdate(Cancel as Integer)if isnull(text1) thencancel=truemsgbox("...")end ifEnd SubEin Problem ergibt sich allerdings, wenn bei Fehlen der Daten auf das Symbol 'Fenster schließen' geklickt wird. Zwar läuft auch dann die Prozedur einwandfrei ab. Danach erscheint aber noch die folgende Warnmeldung (nicht Fehlermeldung) von Access:"Sie können dieses Objekt nicht speichern. Möglicherweise ist MS Access bei dem Versuch einen Datensatz zu speichern auf einen Fehler gestoßen. Wenn sie dieses Objekt jetzt schließen, gehen die von Ihnen vorgenommenen Änderungen verloren. Möchten sie das Datenbankobjekt trotzdem schließen?"Diese Warnmeldung möchte ich gern unterdrücken, da sie wegen der o.a. Prozedur überflüssig ist und nicht dem Programmablauf entspricht, den ich ihn mir vorstelle. Hierfür habe ich bisher keine Lösung gefunden. Der Code Docmd.setwarnings false funzt nicht wenn ich ihn in die o.a. Prozedur einbaue.Vieleicht gibt es aber doch eine Lösung. Für Hinweise wäre ich dankbar.GrußAnke

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: