title image


Smiley Re: übertragen von installiertem Programm auf anderen PC
Bei einer Programminstallation kann eine ganze Menge auf dem System passieren:

Normalerweise werden Programmdateien in einem dafür angegebenen Ordner installiert. Soweit ok.

Es werden auch (eigentlich immer) Registryeinträge unter einem Keynamen erzeugt, der meist den Namen des Herstellers trägt und unter HK_Local_Machine und / oder HK_Current_User liegen können.

Außerdem kann das Setup aber auch Betriebssystemteile "aktualisieren", zusätzliche DLLs ins System spülen, unter "Gemeinsame Dateien" Module einrichten oder mitbenutzen, in der Registry Dinge ändern, die nicht sauber unter dem Namen des Herstellers gelagert werden oder gar an völlig anderen Stellen stehen.



Erstere Teile sind im Prinzip ganz einfach zu übertragen: Kopiere die Dateien, exportiere die entsprechenden Registry-Zweige und importiere sie auf dem anderen Rechner wieder.



Das Problem sind aber die nicht nachvollziehbaren Änderungen am System, die es in sehr vielen Fällen fast unmöglich machen, eine Installation einer Anwendung zu kopieren.



Wenn man einen blanken Rechner hätte und eine Anwendung wie "WISE Installer", die ein Setup mitprotokollieren und in ein neues Setup verpacken kann, besteht wieder eine sehr gute Chance, das hinzubekommen, aber wer hat schon einen WISE Installer??
A trainstation is where a train stops. What the hell is a workstation?

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: