title image


Smiley Re: ...nee die Bilder sind nicht OK
Hi,



habe lange überlegt, ob ich mich auch hier wieder "einmischen" muss...:((



nur, da einiges nett gesagt, der Rest aber wieder mal viel Phantasie verlangt,

dazu noch der letzte Titel mit "die Bilder sind OK"...



komme ich um einige Bemerkungen wieder mal nicht herum:))

also die Bilder sind nicht OK!!!



1) leider ist die Fragende ja offensichtlich nicht die Erzeugerin/Fotograf de Bilder und es ist nicht ganz klar ob nun SW oder Color...?



2) die Verwendung wohl Web und kein Print...läst den Schluß zu, dass hier mal wieder richtig gespart werden sollte!!!



3) die Nachbereitung der Bilder würde ich ablehen, selbst wenn ich nur trocken Bort zu essen hätte...denn die Vorlagen taugen leider zu nix mehr!...da wären Neufotos billiger!



4) einige Anmerkungen der Kollegen unten sind durchaus richtig, wird hier nicht weiter kommentiert, aber...



5) der Ansatz wie offensichtlich die Bilder gemacht wurden liegt aber schon im Dunkeln...

anders gesagt, so macht kein "Fotograf" Schmuckfotos...Profis erst recht nicht!!!



da frage ich mich nun doch ....

wieso lernen wir alle eigentlich erstmal Berufe...(3 Jahre oder Studium)...

wenn ständig irgendwelche Schlaumeier dann "richtige Fotos" durch irgendwelche Amateure machen läst und dann auch sich noch beschweren...wenn die Nachbereitung mangelhaft ausfällt/ ausfallen muss!



...nicht mal ansatzweise wurde hier versucht, das Problem der hellen Kristallsteine auf einer hellen Bluse oder Pullover zu lösen!



...das Licht, offensichtlich nur von vorn ist so schei.. wie es schlimmer nicht sein kann, ich denke es ist "Aufgeblitzt" wie man an der Schatten vermuten kann!



...wer derart die Physik betrügt muss sich nicht wundern, dass es hinterher in der Software weitere Probleme gibt, denn dafür ist das alles nicht gemacht!!!



6)...was bleibt ist ein dummes Gefühl...

wer hier aufmerksam mitliest kann feststellen, dass die letzten Jahre solche/ähnliche Jobs öfters schon besprochen wurden...

blutige Amateure...die ihren Job nicht aufs Spiel setzten wollen, lassen sich in Firmen "überreden",..."artfremde" Arbeiten zu übernehmen die sie nie gelernt haben geschweige denn es lernen zu wollen...

auch sogenannte "ich-AGs" träumen vom Geld verdienen...offensichtlich egal wie man die Leute(Kunden) dabei verar...t...



...so geit dat nich!...feddich Gpo



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: