title image


Smiley Re: Wo ist der 13. Mann hin?
So, hab mir das mal angeguckt. Sehr genial.



Der Clou ist, daß die zwölf Figuren in der Höhe leicht versetzt zueinander stehen. Hab´s nicht genau ausgemessen, aber es würde mich nicht wundern, wenn es genau zwölf Höhenstufen wären.

Wenn es dreizehn Personen sind, fällt auf, daß jedem ein bißchen was fehlt. Der ganz links mußte auf ein Stück seiner Haare verzichten, der direkt rechts von ihm hat keine Nase, oben rechts sind die Schuhe etwas kleiner.

Allen zwölf Figuren fehlt ungefähr ein Zwölftel ihrer Pixelanzahl. Durch geschicktes Positionieren der zwölfe wird nach dem Verschieben aus den einzelnen Stückchen ein Dreizehnter konstruiert.



Das erklärt es noch nicht ganz. Bitte um Verbesserung.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: