title image


Smiley Re: PC piept wegen Ram Speicher !!??
Hm laut Handbuch gehen 320MB, die 128MB jeweils in DIMM1 u.2 und dass 64 MB Modul in Dimm3.

Kann es sein, dass deine CPU nen höheren Takt hat als die Speicher, also die CPU mit 133Mhz läuft und dein Speicher bzw.einige Module davon nur PC100 ist, also nur 100Mhz kann?

Oder gar nur PC66?

Bei 133Mhz für die CPU und PC100 Speicher musst dann bei "DRAM Clock" auf HST-CLk-33" Stellen!

HST-Clk=133Mhz, -33=100Mhz!

Bei 100Mhz CPU und 66Mhz Speichertakt ebenso.



Hier mal die Seite zu deinem Board, mit allen Downloads.

http://www.biostar-usa.com/mbdownloads.asp?model=m7vka



Evtl.hast auch diesen Hinweis im Handbuch übersehen:



Note: Don't stuff or remove the DIMM memory, If the JS3-LED1 is lighting!



Also alle Oprationen am Board immer NUR wenn diese LED aus ist!



Mach das Netzteil mal Stromlos und gleichzeitig entferne die CMOS-Batterie vom Board und warte 2-3Stunden.

Dann setzt du den Speicher ein, DIMM1 u.2 je ein 128MB und in DIM3 dass 64MB Modul, dann die CMOS-Batterie und dann gibts dem Netzteil wieder Netzstrom.

Dann schaust mal, wass nun beim Start erkannt wird.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: