title image


Smiley Laufwerke vertauscht nach Dual Boot Installation
Ich habe eigentlich schon öfter ohne Probleme Dual Boots installiert, aber heute ist etwas seltsames und ärgerliches passiert.

Ich habe 2 Festplatten, von denen die erste (größere) zwei Partitionen hat, C u. D, während die kleinere, die ich nachträglich von einem Vorgängercomupter übernommen habe, hinter dem DVD-Brenner, also als F, ihren Platz fand.

Nun wollte ich als eine Art backup-Betriebssystem Windows 2000 auf D installieren, auf C war bisher schon WinXP. Aber irgendwie muss das Installationsprogramm die Laufwerke falsch interpretiert haben, und jetzt ist plötzlich die kleine Festplatte C (mit Win2000) und die anderen beiden Partitionen sind D und E.

Und jetzt komme ich nicht mehr in mein WinXP! Das hängt wohl mit der Verdrehung der Laufwerksbuchstaben zusammen, oder? Aber wie konnte Win2000 diese Einstellungen einfach überschreiben?

Wäre es vielleicht möglich, einfach das kleine "neue C" Laufwerk auszustecken und zu schauen ob WinXP dann wieder geht? Dann wird Win2000 wohl nicht mehr gehen, aber das wäre weniger schlimm, das schmeiß ich dann halt wieder runter.

Oder gibt es für alles eine einfachere Methode über eine Dos-Kommandozeile oder ähnliches?

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: