title image


Smiley Re: Probleme mit Oracle OLE DB und Datetime
Hallo,

danke für die Teilnahme.



Das mit den Paramtern "in der richtigen Reihenfolge" kann ich mir nur schlecht vorstellen.

Ich hatte vor, die oben genannte Funktion in einem generell wiederverwendbaren DAL (Direct Access Layer) einzusetzen. Wenn ich nun aber eine feste Reihenfolge eingebe, so muss ich ja in allen SQL-Anweisungen immer die gleichen Werte erwarten oder wie?



Ich habe mal am Rande etwas auf Oracle-Support Seiten gelesen: Dort steht, dass ich NBIND und BIND benutzen soll, um das Problem zu beseitigen. Dazu habe ich aber nichts weiter gefunden.



Andere Seiten sagen ich soll auf den Typ "Stored Procedure" umschalten. Dann bekomme ich aber eine Fehlermeldung "ODBC invalid cast". Dabei verwende ich doch kein ODBC mehr.



Schade, dass es keine globale Lösung für echte benannte Parameter zu geben scheint.



Trotzdem danke für die Bemühungen -



PC-Mönch

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: