title image


Smiley Krankmeldung - Widerspruch vom Chef
Hallo,



ein Azubi geht während der Arbeitszeit drei Stunden nach Arbeitsbeginn zu seinem Chef und meldet sich wegen Magenkrämpfen Krank. Wir gehen davon aus, dass die Magenkrämpfe nicht gespielt sind. Der Chef widerspricht und sagt, vor wenigen Minuten sei noch alles in Ordnung gewesen er solle bleiben.

Kann ein Azubi dann einfach gehen? Oder läuft er Gefahr, eine Abmahnung oder ähnliches zu erhalten? Kann der Chef ihm die Krankmeldung verweigern?



Hat jemand dazu vielleicht Paragraphen oder sowas?



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: