title image


Smiley Re: Vielleicht ein anderer Ansatz?
Vielen Dank für die Rückmeldung

Kontrolle der Inhalte wäre schon ausreichend -denke ich.

Es geht eigentlich um ein ganz einfaches Anliegen. Ich möchte in der Tabelle Daten eingeben können, die später in dem Dokument automatisch an beliebiger Stelle angezeigt werden können. Auf der Suche nach einer Lösung für das Problem, hab ich schon viele Vorschläge erhalten, keiner hat mich richtig glücklich gemacht. Formulare haben den, überall angesprochenen Nachteil, dass dieser Teil des Dokuments geschützt werden muss und auch die Funktion mit Autotext bringt immer das Problem mit der Abfrage, Aktualisierung, Drücken irgendwelcher Tastenkombinationen, etc.

Das ganze sollte möglichst für den User des Dokuments "unsichtbar" passieren. Er trägt Daten in eine für ihn ganz normale Wordtabelle ein und diese sollten dann z.B. automatisch in Kopf- und Fußzeilen oder anderen Stellen des Dokuments angezeigt werden.

Präziser - hier ein Bild der Tabelle zu Anfang des Dokuments (grober Entwurf). Nur die Daten der letzten, ausgefüllten Zeile sollten dann von Relevanz sein und z.B. sollte dann die aktuelle Version in jeder Fußzeile angezeigt werden, ohne dass der User irgendetwas machen soll - obwohl ein Button zur Aktualisierung neben der Tabelle, der nicht mitgedruckt wird (das ist möglich, oder) wäre noch akzeptabel.

Nur der Interesse halber, wie geht der VB-Befehl um Objekte einer Userform hinzuzufügen?

Vielen Dank, hoffe mein Anliegen ist nun verständlicher.









geschrieben von

Anhang
Bild 368 zu Artikel 46815

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: