title image


Smiley Re: Benutzer Konto einrichten will nicht UND.......ob Dir das weiter hilft
weiss ich nicht.

Habe es heute nacht auf irgendeiner Seite gefunden, aber da Spotlight

im Wartungsmodus war, habe ich es nur angespeichert. Link weiss ich nicht mehr.



gerade gefunden:

Ordner in XP für andere Benutzer sperren

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



Nochmal, denn es ist wichtig, dass Du den Unterschied zwischen Benutzer und Gruppen verstehst: ein "normales Konto" ist jeder Benutzer, den Du auf einem Computer anlegst. Ob dieser Benutzer Admin ist oder nicht, hängt davon ab, in welche Gruppe Du diese Person steckst.



Meine Empfehlung: nutze unter XP immer in der Systemsteuerung die "Verwaltung">"Computerverwaltung">"Benutzer und Gruppen", um Benutzer anzulegen und sie den Gruppen zuzuweisen. Das ist um Längen nicht so verwirrend, wie der Benutzerkonten-Eintrag direkt in der Systemsteuerung.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzerrechte für die Registry erteilen

Wenn an Ihrem Rechner auch noch andere Nutzer mit eingschränktem Konto arbeiten, möchten Sie diesen vielleicht gestatten, Schlüsselwerte in der Registrierung zu verändern, was WinXP aber verweigert.



Dies geschieht standardmäßig, solange der Nutzter kein Administrator ist. Dieser kann jedoch die jeweiligen Nutzerrechte so anpassen, dass Registry-Keys geändert werden können.



Dazu melden Sie sich als Administrator an und öffnen per "Start - Ausführen - regedit" den Registry-Editor. Anschließend navigieren Sie in der Linken zu dem Schlüssen, den sie ändern möchten, klicken mit der rechten Maustaste auf den Schlüsseleintrag und rufen mit der rechten Maustaste aus dem Kontextmenü "Berechtigungen" auf.



Im folgenden Dialog sehen Sie unter "Berechtigungen für" alle Nutzer, die von WinXP verwaltet werden. Am Anfang steht unter diesen Nutzern nur der "Administrator". Allen anderen Nutzern werden am Amfang nur "Benutzer"-Rechte zugeordnet. Um weitere Benutzer hinzuzufügen, klicken Sie auf "Hinzufügen". Der Name des Nutzers setzt sich aus dem Computernamen und dem Kontonamen zusammen. Beide sind durch Backslash getrennt. Geben Sie nun also beispielsweise "MEIN PC\mein konto" im Dialog "Benutzer und Gruppen wählen" ein und bestätigen Sie mit "OK".



Nachdem Sie den neuen Nutzer angelegt haben, können Sie seine Rechte individuell definieren. Dazu markieren Sie seinen Namen und aktivieren beispielsweise "Vollzugriff" für den ausgewählten Schlüssel. Um eine Liste aller Rechte zu sehen, klicken Sie im Menü "Benutzer oder Gruppen wählen" auf die Schaltfläche "Erweitert". Anschließend markieren Sie im folgenden Dialog seinen Namen und klicken auf "Bearbeiten". Sie können nun Einzelberechtigungen wie "Unterschlüssel erstellen" oder "Besitzer festlegen" vergeben.



http://www.mcseboard.de/archiv/31/2005/03/4/58682



Gruss BOB



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: