title image


Smiley Re: Keine Panik hier!
weil mein Mann (Agrarier) da irgendwie anderer Ansicht ist. Zwar habe ich mich mit den genauen Gegebenheiten noch nicht näher auseinandergesetzt, aber auch seine Argumentation klingt einleuchtend:

Schweine werden vor dem Schlachten eine genuügend lange zeit unter Quarantäne gehalten (ohne zugabe von irgenwelchen Medikamenten) so dass sie beim Schlachten "klinisch rein" :-) sind.

Die Fäkalien des menschen und der Schweine geht den gleichen biologischen Weg, also was vom schwein im grundwasser landet, landet auch vom Mensch dort. Außer in der öko-Landwirtschaft, wo die Schweine auf weiter Flur "ihr Geschäft Verrichten", aber dort werden ja keine Antibiotika gegeben *HIHI*, oder?
-->Lieber heimlich schlau, als unheimlich blöd!<--

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: