title image


Smiley Falsch und fatal. - Viel Text
Sorry, aber das ist so falsch wie es überhaupt nur sein kann. "Liebe" allein reicht nicht unbedingt. Abgesehen davon gibt es die verschiedensten arten von Liebe. Eine "frische" Liebe ist eine andere als eine 30jährige. Es gibt die Liebe auf den ersten Blick, die bekanntlich meistens in einer Enttäuschung endet, und es gibt die Liebe, die sich nach langer Zeit aufbaut.



Ich tu jetzt was, das ich normalerweise im Internet nicht so gern tue: Ich erzähle was über mein Privatleben.



Ich habe meine Frau, ganz klassisch und klischeehaft, in der Tanzschule kennengelernt. Schuld daran war meine Ex-Freundin, die dort gearbeitet hat und mich dazu gebracht hat, tanzen zu gehen. Kurz vor dem Kurs hat sie mich sitzen gelassen, was aber nicht weiter tragisch für den Kurs war, da ich den nicht mit ihr besucht hätte. Sie arbeitete ja dort an der Bar ;) Wie auch immer, meine Tanzpartnerin wurde mir zugeteilt, ich konnte sie mir also nicht aussuchen. Das war irgendwann im Oktober. Nach der Tanzschule ist dann immer eine Gruppe noch was trinken gegangen. War ganz lustig und auch meine Tanzpartnerin und ich sind da immer mit. Später hat sich herausgestellt, das wir beide nicht aneinander interessiert waren, obwohl wir uns gleich vom start weg ganz gut verstanden hatten. Dann kam Weihnachten und eine Tanzpause. Sie hat dann einen Typen kennengelernt und kam mit ihm zusammen. Ich hatte wen in Aussicht, das hat sich aber dann doch nicht ergeben. Die Tanzschule hat dann nach den Ferien wieder begonnen und wir machten unsere Abende. Was passierte: Prompt war ihr Freund eifersüchtig. Es gab aber noch keinen Grund, zumindest nicht offensichtlich. Irgendwann Anfang Februar haben wir angefangen, nach dem was trinken gehen, noch ein bisschen zu bleiben und uns zu unterhalten. War sehr schön und das alles ohne Hintergedanken. 3 Wochen später ruft sie mich an, will sich mit mir treffen, weil es geht ihr nicht gut. Ich hab mich sofort auf den Weg gemacht und wir haben uns getroffen, und dann was trinken gegangen. Sie hat erzählt, das sie jemanden kennengelernt hat, in den sie sich verliebt hat, aber sie weiss nicht, ob der auch was für sie empfindet und ich ahnte schon, was auf mich zukam. In diesem Moment schossen mir unsere Abende durch den Kopf und wie gern ich sie eigentlich habe. Es macht Spass, mit ihr zusammen zu sein und über Gott und die Welt zu lästern. Da ich ein Mensch mit Integrität bin, habe ich ihr gesagt, das es ihre Entscheidung wäre, was sie will, und das ich diese Entscheidung niemals beeinflussen würde, denn immerhin ist sie ja vergeben. Am nächsten Tag hat sie mir ihre Entscheidung gesagt und gemeint, sie bleibt bei ihrem Freund, das andere ist nicht sicher genug. Ich hab sie dann zur Rede gestellt und gefragt, ob ich derjenige sei, denn sie wollte am Vortag nicht damit rausrücken, und sie hat ja gesagt. Ich habe dann den Satz vom Vortag wiederholt, von wegen, es ist ihre Entscheidung, für wen sie sich entscheidet und da hatte ich einen richtig dicken Kloß im Hals. Sie hat dann am Telefon angefangen zu schluchzen, aber sie hat sich zurückgehalten. Ich hab ihr dann noch gesagt, das ich am Abend mit einem Freund losziehe in ein Lokal, wo wir oft waren und sie hat dann nichts mehr gesagt. Gegen 10 Uhr am Abend kommt sie in da lokal, fällt mir um den Hals und küsst mich. Was jetzt kommt, kenn jeder frisch verliebt -> Knie zittern, kribbeln im Bauch, und auf einmal war meine Welt in Ordnung. Das ist in 5 Tagen 9 Jahre her und wir haben mittlerweile eine gemeinsame Tochter.



Die Moral von der Geschichte: Wir haben uns nur nett unterhalten. Sie hatte einen Freund. Nun hat sie den nicht mehr. Die Zeitspanne, in der das passiert ist, war etwa 5 Monate. Und jetzt erzähl mir bitte einer, eine Telefonnummer von einem/einer Bekanntschaft, bei der man sich wohlfühlt, könnte nicht gefährlich sein.



Wer das echt glaubt, weiss entweder nicht, was Liebe ist, oder belügt sich selbst, weil es so bequemer ist. Mag sein, das es viele Paare gibt, die öfter mal fremd naschen, aber wenn einem DAS egal ist, wie kann das Liebe sein? Ich würde das eher eine Zweckgemeinschaft nennen. Ich glaube wirklich, das solche Leute nicht wissen, was Liebe bedeutet.



so long

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: