title image


Smiley Re: auto ist beim Fahren aus gegangen Teil3!!!
Der Anlasser selber hängt an Dauerstrom, meist ungesichert direkt von der Batterie!

Den Anlasser der beim Anlassen nur 20A braucht, den will ich sehen.

Nur der Magnetschalter, da könnten 20A reichen.

Vermutlich ist ihm die Zündspule geplatzt oder hat nen Windungsschluss.

Solange er nichtmal schreibt wass and er Sicherung F4 dann so alles dranhängt hat alles Raten keinen Sinn, denn so wird dass nie was.

Auuserdem hat er kaum ne Ahnung, denn dann würde er nicht ewig rumfragen, sondern längst was gefunden haben, ein 20A Kurzschluss ist ja kein Pappenstiehl.

Bei nem Autoelektriker oder Boschdienst wäre er da deutlich besser aufgehoben wie hier.

Da wärs ne Sache von nicht mal ner Halben Stunde bis zumindest mal der Fehler geortet und gefunden wäre.

Aber kostet ja Geld und Geiz ist Geil, warum soll ich 50Euro in meinen Wagen stecken.....

Wenn er wirklich kein oder nicht viel Geld hat, so kann man es auch sagen, die meisten Autoelektriker machens dann entweder etwas billiger oder suchen ihm Kostenlos den Fehler und sagen ihm wie ers selber richten kann.

Ist ne Erfahrung aus Bundeswehrzeit, wo ich selber arg knapp bei Kasse war, trotz kleinem Sponsoring vom Arbeitgeber.

Aber ohne Auto wäre ich da Anfang aufgeschmissen gewesen und hätte Reisezeiten von nem Halben Tag gehabt mit x-Mal Umsteigen.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: