title image


Smiley Re: Ich glaube du verwechselst da was...
Nenne das Kind doch einfach beim Namen?! Keine Angst, die tun dir nix....



Fakt ist aber: wenn KK + OA mitspielen, dann gibt es auch ein nicht unerhebliches Einsparpotential, das unbedingt genutzt werden sollte.

Nicht ohne Grund haben die Krankenkassen entsprechende Rahmenvereinbarungen mit Internet-Apotheken im In- und Ausland abgeschlossen!



In deinem Fall mag das etwas unglücklich abgelaufen sein - Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel - aber die überaus positiven Erfahrungsberichte im fam. Umfeld sprechen für mich eine deutliche Sprache.

Gerade der enorm günstige Preis für Hochpreis- oder rezeptfreie Produkte, die Bestellung rund um die Uhr, eine zeitnahe Lieferung per Post oder Kurier auch bei uns im ländlichen Raum - wo die nächste Apotheke nicht gerade "an der Ecke" zu finden ist - , usw...sind nicht von der Hand zu weisen.



Ich würde es einfach noch einmal mit einem nicht ganz so "lebenswichtigen" Rezept bei einer anderen Onlineapotheke versuchen.



Zur Suchmaschine: kann schon sein, das es bei "exotischen Medikamenten" gewisse Angebotsdefizite gibt oder diese nicht online vertrieben werden, aber bisher habe ich noch immer fast jedes Medikament gefunden und bekommen.



Hier habe ich noch einen Lesetipp für dich.









*** Während die frühen Utopisten das, was sie sich vorstellten, noch nicht herstellen konnten,
können wir uns heute das, was wir herstellen, schon fast nicht mehr vorstellen.***



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: